Equipment vor Ort Die verschiedensten Fernrohre werden an allen Tagen am Veranstaltungsort aufgebaut sein: Dobsons mit verschiedenen Öffnungen und kleinere Fernrohre ab 60 mm Öffnung, azimutal oder parallaktisch montiert. Ferngläser vom Opernglas bis zum Riesenfeldstecher 25x150mm von Fujinon - und was die Teilnehmer selbst so mitbringen. Okulare, Sucher, Peilsucher, Fernglashalter, drehbare Sternkarten, die verschiedensten Sternatlanten und alles Mögliche mehr werden zum Vergleich zur Verfügung stehen. Das Gross Barmen Hot Springs Resort in Groß-Barmen liegt ungefähr 1 1/2 Stunden nordwestlich von Windhoek, ist auf guten Straßen zu erreichen. Anreise per Auto  Anfahrt Von Windhoek auf der B1(Teer) ~70km in Richtung Okahandja: Biegen Sie in Okahandja auf die D1972 nach links und folgen Sie der Straße, bis Sie nach ca. 30 Kilometern das Gross Barmen Hot Springs Resort zu Ihrer Rechten erreichen. Vom Hosea Kutako Internationalen Flughafen kommend: Fahren Sie über Windhoek nach Okahandja; siehe oben Breitengrad 22,11S Längengrad 16,748°E Die Anfahrt, ein Mietwagen oder eine Namibia-Tour kann organisiert werden von Frau Lowe rlowe@africa-calls.de. Bitte bedenken Sie, dass in Namibia links gefahren wird!!! Die Unterkunft ist nahe des Tagungscenters, wo Essen in einem Restaurant, auch für Tagesgäste, angeboten wird. Der Beobachtungsplatz befindet sich unweit davon an einem dunklen Ort, mit einem Fahrdienst zu erreichen. (DB&B kostet pro Person ???N$ im DZ Standard,  ???N$ im EZ, es kann gecampt werden) Ob es Gamedrives gibt und was die gegebenenfalls kosten ist unbekannt. Buchungen unter dem Stichwort SSFT 2017 bitte an Alex Arnold axiwindhoek@gmail.com, der sich vor Ort darum kümmert. Weitere Auskünfte in Deutschland: w.p.hartmann@t-online.de.   Alle Teilnehmer entrichten 100N$ Teilnehmergebühr. Sollt ein Überschuss entstehen kommt der der Wissenschaftlichen Gesellschaft in Windhoek zugute.           Afrika ist in unserer Vorstellung ein warmer,  ja heißer Kontinent. Aber im Juni ist dort Winter und es kann speziell in der Nacht kühl werden, ja sogar sehr kalt, auch Minusgrade. Warme Kleidung und Windschutz nicht vergessen!   Bilder der vergangenen Sternfreundetreffen Anfahrt vom Flughafen Windhoek Die Anfahrt vom Flughafen Windhoek kann auch organisiert werden, ebenso vorherige oder anschließende Namibia-Touren, in diesem Falle bitte bei Frau R. Lowe, E-mail Adresse: rlowe@africa-calls.de Stichwort „SSFT“ melden. Campingausrüstung Campingutensilien können in Windhoek bei Adventure Car Hire adventure@natron.net gemietet werden – das spart Gepäckgewicht zugunsten von Astrosachen! Mietwagen Ein Mietwagen, internationaler Führerschein erforderlich, erleichtert die Fortbewegung in Namibia sehr, allerdings ist dort Linksverkehr. Neben den bekannten Firmen existieren durchaus noch günstigere Alternativen mit dann halt nicht ganz so modernen Fahrzeugen. Hin- und Rückflug Namibia ist von Deutschland aus direkt mit  Air Namibia (Frankfurt) zu erreichen, sie fliegt fast täglich. Außerdem fliegt die Condor auch direkt ab Frankfurt, Flugtage bitte deren Homepage entnehmen.